1250 Jahre Schlierbach im Jahr 2020

Schlierbach wurde im Jahr 770 im Lorscher Codex erstmals urkundlich erwähnt und gehört damit zu den ältesten Gemeinden in Südhessen. Dieses besondere Jubiläum soll natürlich im Jahr 2020 gebührend gefeiert werden. Die Vorbereitungen zur Feier des 1250-jährigen Jubiläums von Schlierbach sind mittlerweile in vollem Gange. Bereits im Juni wurde ein Festausschuss mit fünf Arbeitsgruppen gebildet. Jetzt konnten in einer gemeinsamen Sitzung aller Arbeitsgruppen die ersten Ergebnisse präsentiert werden.

Zur Verschönerung des Ortsbildes sollen bereits jetzt Ende Oktober im Rahmen einer Pflanzaktion, an der sich Jung und Alt beteiligen können, 1250 Narzissen an den Ortseingängen gepflanzt werden. Um die Kommunikation und den Zusammenhalt gerade auch mit neuen Mitbürgern zu verbessern, sind als Vorboten zum Jubiläum im Mai und im September 2019 zwei "Babbel-Frühstücke" hinter dem Rathaus "unter dem Kastanienbaum" geplant. Die Höhepunkte des Festes werden ein Festgottesdienst mit akademischer Feier am 31. Mai, dem Tag der ersten Erwähnung im Jahr 770, sowie ein zweitägiges Fest rund um das Rathaus am 27. und 28. Juni 2020 sein. Mit der Vorbereitung und Organisation dieses Festes befasst sich die Arbeitsgruppe "Festwochenende".

Die Arbeitsgruppe "Jubiläumsjahr" ist neben der Organisation des Festgottesdienstes zuständig für abwechslungsreiche Veranstaltungen über das gesamte Jahr 2020. Angefangen mit der Eröffnung des Festjahres am 1.1.2020 am Schlierbacher Rathaus, wo das Jubiläumsjahr mit Sekt und einer Lichtshow begrüßt wird. Zudem ist eine historische Ortsbegehung, eine Mühlenwanderung, ein Grenzgang und ein Marsch von Lorsch – dem Ort der ersten urkundlichen Erwähnung - nach Schlierbach geplant. Den Abschluß des Festjahres soll das jährliche Adventssingen des Gesangvereins bilden.

Die Arbeitsgruppe "Kinderaktivitäten" bereitet interessante Aktivitäten für Kinder und Jugendliche während des Jubiläumsjahres und natürlich insbesondere für das Festwochenende vor. Eine weitere Arbeitsgruppe kümmert sich um Sponsoring, Marketing und Internet-Auftritt (www.schlierbach1250.de). Die fünfte Arbeitsgruppe ist mit der Vorbereitung zur Erstellung einer Festschrift beschäftigt und hat dafür schon etliche Texte und Bilder zusammengetragen. Wer noch alte Bilder oder auch Zeitungsberichte hat, kann diese gerne der Arbeitsgruppe zur Verfügung stellen.

Die Gemeinde Schaafheim hat sowohl finanzielle als auch organisatorische Hilfe für das Fest zugesagt und wird bis 2020 noch einige Verschönerungsmaßnahmen im Ortsteil Schlierbach durchführen.

Festausschuss