Erfolgreiche Pflanzaktion der 1250 Narzissen

Ein großes Ortsjubiläum feiert die 650-Einwohner zählende Gemeinde Schlierbach, im Jahr 2020 wird der Ort 1250 Jahre alt. Die Vorbereitungen zur Feier des 1250-jährigen Jubiläums sind mittlerweile in vollem Gange.

Zur Verschönerung des Ortsbildes soll, unter anderem, im Frühjahr an den Ortseingängen ein gelbes Band aus Narzissen erblühen. Im Rahmen einer Pflanzaktion, an der sich Jung und Alt beteiligen konnte, erfolgte eine Einladung an alle Schlierbacherinnen und Schlierbacher, 1250 Narzissen an den Ortseingängen zu pflanzen.

Am Samstag, den 27. Oktober 2018 strömten, mit kleinen Schaufeln und Rechen in den Händen, über 60 Schlierbacher auf den Festplatz. Nach Begrüßung durch den Bürgermeister Reinhold Hehmann und den Gewerbevereinsvorsitzenden und Gärtner Reinhard Trippel, sowie einigen organisatorischen Erläuterungen, begaben sich die Zwiebelpflanzer mit den Bollerwagen zu den 3 Pflanzorten. Nach der Pflanzaktion luden die Organisatoren noch zu einem Imbiss ins Gemeindehaus hinter der Kirche ein.

Im Frühjahr 2019 werden an den Ortseingängen, kommend von Kleestadt, Langstadt und Schaafheim, erstmals blühende gelbe Narzissen alle Schlierbacher sowie Auto- und Radfahrer erfreuen.