Coronavirus: Historischer Ortsrundgang wird verschoben

+++ Aufgrund der aktuellen Lage rund um den Coronavirus wird der für morgen geplante "Historische Ortsrundgang" auf einen späteren Termin verschoben +++

Mit dem historischen Ortsrundgang findet am Samstag, dem 14. März 2020 eine weitere Veranstaltung im Rahmen der Jubiläumsaktivitäten statt. Gestartet wird zu diesem Rundgang um 16:00 Uhr am Rathaus in Schlierbach.

Heute ist es selbstverständlich, dass man zur Arbeit, zum Einkaufen oder in der Freizeit - vor allem mit dem Auto - in die umliegenden Gemeinden und Städte fährt. Vor 100 Jahren war das aber nicht so einfach. Das Leben spielte sich vor allem im Ort und in den Nachbarorten ab. So gab es damals in Schlierbach auch fast alles, was man brauchte. Es gab Gaststätten, Lebensmittelgeschäfte, Metzgerei, Haushaltswaren, Schreiner, Schmiede, Schlosserei, Schuster, Post, Schneider, Banken, Schule, Landwirte und 3 Mühlen.

In einem ca. 2 stündigen Rundgang durch den alten Schlierbacher Ortskern wollen wir sehen, wo das alles war. Zudem erfahren wir einiges über denkmalgeschützte Häuser, über das Rathaus, die Kirche, die Schulen, den alten Bachlauf und andere sehenswerte Örtlichkeiten. Nach dem Rundgang ist im „Schuleck“ ein Abschluss mit Essen, Getränken und anregenden Gesprächen vorgesehen.

Ansprechpartner bei Fragen im Vorfeld ist Klaus Reining, Telefon: 06073 87234, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung "Historischer Ortsrundgang"