• 770 - 2020 | 1250 Jahre Schlierbach
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider

Kalender zum Ausdrucken

Veranstaltungen

Slider

Historie

Slider

Aktuelle Bildergalerien

previous arrow
next arrow
Slider

Nachrichten

Einladung zum Gemarkungsrundgang am 3. Oktober 2020

Treffpunkt: 10:00 Uhr FSV Sportlerheim Schlierbach

Es sollte ein Jubiläumsjahr mit einem bunten Programm – verteilt über das gesamte Jahr – werden. Doch dann kam Corona und alle Veranstaltungen, die ab März geplant waren, mussten leider abgesagt werden. Mit dem Gemarkungsrundgang soll in diesem Jahr doch noch ein „Highlight“ – unter Einhaltung der Corona-Auflagen – durchgeführt werden.
 
Wer kennt heute noch die Flurnamen wie z.B. „In der Beune“, „Im Pfaffental“, „Auf dem Rosenberg“ oder „Im Weibersgrund“. Und wo ist das alles in der 354 Hektar großen Schlierbacher Gemarkung. Bei diesem Rundgang wollen wir die Schlierbacher Gemarkung kennenlernen bzw. "bis an unsere Grenzen gehen". Zum einen auf einem kompletten
Rundgang entlang der ca. 13 km langen Schlierbacher Gemarkungsgrenze. Diese Wanderung erfordert ein klein wenig Kondition, gutes Schuhwerk und wird etwa 4,5 Stunden dauern. Zum anderen auf einem ca. 7 km langen Rundgang durch die Schlierbacher Gemarkung, der etwa 2,5 Stunden dauern wird. Zusätzlich gibt es eine Wanderung für Familien mit kleinen Kindern auf einem auch für Kinderwagen befahrbaren Weg bis zur „Platte“. Dort ist für alle Gruppen eine kleine Rast mit Getränke-Versorgung vorgesehen.
 
Zum Abschluss treffen sich alle Gruppen zur Einkehr bei Essen und Trinken am Sportlerheim des FSV Schlierbach. Die Corona-Regeln sind zu beachten. Die Besucherzahl ist beim Abschluss auf 250 Personen begrenzt.
 
Und wie geht es mit den Veranstaltungen zum Jubiläumsjahr weiter? Das Organisationsteam plant den Historischen Ortsrundgang am 24. April 2021. Zum Jubiläumsabschluss soll dann noch einmal gefeiert werden. Geplant ist ein besonderes Event am 29. und 30. Mai 2021. Am Samstag und Sonntag morgens soll der Marsch der Leibeigenen stattfinden. Die Ankunft der „Leibeigenen“ soll dann zum Abschluss des Jubiläums in ein Fest mit Akademischer Feier und geselligem Beisammensein übergehen. Ob oder in welcher Form das geplante Adventssingen stattfinden kann ist derzeit noch unklar.
 
Alle Planungen stehen natürlich unter dem „Coronavorbehalt“. Hoffen wir, dass das Jubiläum mit den vorgesehenen Aktivitäten doch noch zu einem versöhnlichen Abschluss gebracht werden kann.

Absage des Familien-Brunch auf dem Spielplatz am 12.07.2020

Der geplante Familienbrunch wird aufgrund der aktuellen Einschränkungen hinsichtlich der COVID 19-Pandemie Bestimmungen nicht stattfinden. Es ist vorstellbar, dass im kommenden Jahr diese Veranstaltung nachgeholt wird.

Hierzu werden wir rechtzeitig einladen.

Liebe Schlierbacher, Lasst uns feiern !

Die Jubiläumsfahnen werden an allen Gebäuden wehen.

Symbolisch charakterisiert, schaffen wir die Möglichkeit dass jeder mit am Rathaus sein kann. Wir spannen am Samstag, 30.05.2020 Wäscheleinen am Rathaus und jeder kann ein Bild seiner Familie/von sich selbst (laminiert oder in einer Prospektfolie) aufhängen. Diese Aktion startet ab Samstag 15.00 Uhr. Beim Aufhängen bitte keine Gruppenbildung und den nötigen Sicherheitsabstand beim Aufhängen wahren!

Am 31.05.2020 feiern wir - Anders als geplant …

Jeder Schlierbacher geht vor die Haustür, auf die Straße, auf den Balkon, an das Fenster – raus, um mit seinen Nachbarn von weitem mit einem Gläschen anzustoßen. Die Aktion soll genau um 10.00 Uhr am Sonntag starten.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme. Und den Rest holen wir im nächsten Jahr dann einfach nach!

1250 Jahre Schlierbach – Jubiläumsschrift liegt vor

Schlierbach kann in diesem Jahr auf das besondere Jubiläum „1250 Jahre Schlierbach“ blicken und natürlich sollte dieses besondere Ereignis mit einer Vielzahl von Veranstaltungen gefeiert werden. Eigentlich, denn durch den Corona-Virus mussten leider alle bis Ende August geplanten Jubiläumsveranstaltungen abgesagt werden. Ob und in welcher Form diese Veranstaltungen nachgeholt werden, wird zu einem späteren Zeitpunkt noch entschieden.

Neben den Veranstaltungen wurde von einer Arbeitsgruppe eine Jubiläumsschrift erstellt und die liegt jetzt vor. Das was Schlierbach ausmacht, was es besonders und liebenswert macht und was es über die Jahrhunderte „erlebt“ hat, wurde in dieser Jubiläumsschrift zusammengetragen. So wurde Geschichte greifbar aufbereitet und mit vielen Bildern unterlegt. Zusätzlich erzählen Geschichten und kleine Anekdoten, was so alles in einem kleinen Dorf wie Schlierbach passiert. Die Jubiläumsschrift wurde in diesen Tagen an alle Haushalte in Schlierbach verteilt und liegt auch in verschiedenen Schaafheimer Geschäften aus.

Wer Interesse an der Jubiläumsschrift hat kann sie zusätzlich über die Gemeindeverwaltung Schaafheim, Heike Gehrig, Telefon 06073 741017, mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhalten. Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern viel Spaß bei der Lektüre und interessante Erlebnisse mit der Geschichte und den Geschichten aus Schlierbach.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.